Frankfurt am Main ist eine stark wachsende, multikulturelle Metropole und mit rund 750.000 Einwohner_innen urbanes Zentrum im Rhein-Main-Gebiet. Die dynamische Entwicklung sowie der Klimawandel stellen vielfältige Anforderungen an die Stadtverwaltung. Die nachhaltige Planung, Sicherung und Bewirtschaftung der öffentlichen Grünanlagen, des Stadtwaldes und der Friedhöfe in all deren Spektren gehören dabei zu den Aufgaben des Grünflächenamtes. Mit seinen 740 Mitarbeiter_innen in sieben Fachabteilungen, die den unterschiedlichsten Berufsgruppen angehören, ist das Grünflächenamt eine interessante und facettenreiche Einheit.

Für die Leitung des Amtes suchen wir zum 01.01.2020 eine Führungspersönlichkeit als

ständige Vertretung der Amtsleitung (w/m/d) des Grünflächenamtes

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 15 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Ständige Vertretung der Amtsleitung des Grünflächenamtes; einschl.:

  • Führen der Mitarbeiter_innen im Sinne bestehender Führungsleitlinien
  • strategische Steuerung von Bau und Bewirtschaftung der öffentlichen Grünflächen, des Stadtwaldes und der Friedhöfe durch informelle Konzepte, formelle Planungen und kooperative Projekte
  • ökonomische Steuerung der Fachbereiche des Amtes
  • Erarbeitung und Steuerung des Ergebnishaushaltes einschl. der Wirtschaftspläne unter Beachtung sich ändernder Rahmenbedingungen, z. B. Klimawandel und demografischer Wandel
  • Leitung von Arbeitsgruppen, Qualitätszirkeln und Besprechungen; Erarbeitung von Positionspapieren
  • Initiierung und strategische Begleitung von Organisationsprozessen; Weiterentwicklung des Leitbildes
  • lösungsorientierte Kooperation mit anderen Dienststellen sowie kommunalen und regionalen Akteuren
  • Vertretung des Amtes in Fachgremien und Ausschüssen
  • aktive Information und Beteiligung der Öffentlichkeit

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium oder Master / Diplom der Fachrichtung Landespflege / Landschaftsarchitektur
  • fundiertes Fachwissen in der Bewirtschaftung von öffentlichen Grün- und Freiflächen, möglichst in der Forstwirtschaft und dem Forstrecht sowie im Friedhofs- und Bestattungswesen
  • nachgewiesene Führungserfahrung; souveräne Führungspersönlichkeit mit überdurch­schnittlicher fachlicher Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung
  • Kenntnisse des kommunalen Haushalts- und Vergaberechts
  • Erfahrung in der Durchführung von Pressekonferenzen, im Führen von Interviews und der öffentlichen Präsentation von Projekten
  • vielseitige Fachkenntnisse und Erfahrung in der Beteiligung der Bevölkerung
  • Bereitschaft zur Führung und Leitung im Team
  • Erfahrung in der analytischen und konzeptionellen Bearbeitung von Aufgabenstellungen sowie in der Optimierung von Planungsprozessen
  • ausgeprägtes integratives Denken und Handeln sowie lösungsorientiertes Vorgehen in allen Angelegenheiten der Leitung einer Organisationseinheit und in der Zusammenarbeit mit Dritten
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und selbstsicheres Auftreten
  • hohes Maß an Sozial-, Konflikt- und Problemlösungskompetenz
  • hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • hohes Maß an Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen und überdurchschnittliche Belastbarkeit
  • interkulturelle Kompetenz sowie Genderkompetenz
  • Mobilität; Fahrerlaubnis der Klasse B und gesundheitliche Eignung zum Führen eines Dienstfahrzeuges

Wir bieten Ihnen:

  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle im Rahmen bestehender Gleitzeit­regelungen
  • umfangreiches und vielfältiges Fortbildungsangebot
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrs­verbundes
  • dynamisches, modernes Arbeitsumfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten