Diplom-Ingenieur*in Landschaftsarchitektur

Details: Arbeitsort: Kiel, Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Anstellungsart: Vollzeit

Veröffentlicht am: 09.03.2020, Job-ID: 001054, Kategorien: Landschaftsarchitekt (m/w/d), Freiraumplaner (m/w/d), Landespfleger (m/w/d), Landschaftsingenieur (m/w/d), Gartenbauingenieur (m/w/d) , Abbruch, Landschaftsarchitektur, Landespflege, GaLaBau

Im Grünflächenamt der Landeshauptstadt Kiel, Abt. Planung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Planstelle als

Diplom-Ingenieur*in Landschaftsarchitektur

zu besetzen.

Die Planstelle ist nach der Entgeltgruppe 11 TVöD ausgewiesen und teilbar unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung.

Die Planungsabteilung des Grünflächenamtes ist u. a. für die Planung und den Neubau Halböffentlicher und Öffentlicher Grünanlagen zuständig. Dies umfasst Parkanlagen, Spielplätze, Schul- und Kita-Außenanlagen ebenso wie Straßen­begleitgrün und die Umsetzung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen.

Aufgabenbeschreibung:

  • Objektplanung in den Leistungsphasen 1-9 der HOAI, insbesondere bei Neubau und Sanierung von öffentlichen Freianlagen (öffentliche Grünanlagen, Spiel-, Sport- sowie Schulanlagen und Kindergärten)
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion (Projektsteuerung), die Abwicklung und Kontrolle von Aufträgen an externe Planungsbüros
  • Präsentation und Abstimmung mit den Gremien der Selbstverwaltung und anderen fachlichen Ämtern
  • Organisation und Durchführung von Bürgerbeteiligungen/Öffentlichkeitsarbeit für Planungs- und Baumaßnahmen
  • Prüfung der Planung hinsichtlich der Belange der Unterhaltungsabteilungen

Erforderlich sind:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mind. 6 Semestern als Diplom-Ingenieur*in der Fachrichtung Landschaftsarchitektur, Landschaftsbau, Freiraumplanung oder Landespflege
  • Sehr gute Entwurfsfähigkeiten und Kenntnisse in grafischen Darstellungstechniken
  • Führerschein Klasse B
  • EDV-Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware (Word Excel, Outlook) sowie in der Anwendung der Fachsoftware CAD-, AVA- und Grafikprogrammen (z. B. Photoshop) bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen
  • Fundierte Kenntnisse im Vergaberecht (VgV, VOB) sowie der HOAI bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen
  • Die Fähigkeit, technische Zusammenhänge zu beurteilen und alternative technische Lösungen zu bewerten
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Die Fähigkeit, Arbeitsabläufe rationell und zielgerecht zu planen, zu koordinieren und durchzuführen

Von Vorteil ist:

  • Eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung

Es sind häufig Ortstermine wahrzunehmen, deren Zugänge nicht immer barrierefrei sind.

Telefonische Auskünfte erteilt Nicole Holz, Tel. 0431 901 3828.

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gern hier gleich online

Kontakt

Alle Stellenangebote von Landeshauptstadt Kiel
Anzeigen
Anzeigen