Entwurfsbearbeiter*in

Details: Arbeitsort: Hannover, Beginn: zum 1. April 2020, Anstellungsart: Vollzeit

Veröffentlicht am: 10.03.2020, Job-ID: 001058, Kategorien: Entwurfsbearbeiter (m/w/d), Entwurfssachbearbeiter (m/w/d), Objektplaner (m/w/d), Landespfleger (m/w/d), Landschaftsarchitekt (m/w/d) , Landespflege, Landschaftsarchitektur
Hannover

Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Fachbereich Umwelt und Stadtgrün eine*n

Entwurfsbearbeiter*in

für das Sachgebiet Objektplanung I im Bereich Planung und Bau.

Tätigkeiten

  • Planung von Neuanlagen und Erneuerungen von Sportanlagen und Freiflächen an Sozial- , Kultur- und Betriebsbauten (Leistungsphase 1-5 HOAI), bei denen besondere fachliche und rechtliche Erfordernisse berücksichtigt werden müssen und die eine Koordinierung mit anderen Behörden erfordern
  • Betreuung von beauftragten Büros für einzelne Projekte, Projektmanagement und –koordinierung, Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben
  • Komplexe Abstimmungen der Planungen mit Externen (Investor*innen, Hochbauarchitekt*innen, Technische Gewerke wie Sanitärplanung, Entwässerungsingenieur*innen, Lichtplaner*innen u.a.) und mit Nutzer*innen und Vorbereitung von politischen Beschlüssen für einzelne Projekte

Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist ein erfolgreicher Hochschulabschluss (FH, Bachelor, Master, Diplom) der Fachrichtung Landespflege/Landschaftsarchitektur oder vergleichbarer Studiengänge und die Berechtigung, die Berufsbezeichnung Ingenieur zu führen. Erforderlich ist eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung als Ingenieur*in.

Folgende Kenntnisse sind Voraussetzung

  • gute Fachkenntnisse in der Objektplanung und der für die Aufgabenstellung erforderlichen gesetzlichen Grundlagen und Normen
  • hohe gestalterische Fähigkeiten/Entwurfsqualitäten/Kreativität
  • umfangreiche Kenntnisse der Techniken im Garten- und Landschaftsbau
  • sehr sicherer Umgang mit Word, Excel und AutoCAD, Kenntnisse in Grafikprogrammen wie Indesign und Photoshop sind von Vorteil
  • Kenntnisse über die Erstellung von Leistungsverzeichnissen

Gewünschte Fähigkeiten

  • Der Besitz der Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B (alt Fahrerlaubnis Klasse III)

Notwendige Eigenschaften

  • Freundliches, verbindliches und selbstbewusstes Auftreten
  • Teamfähigkeit und hohe soziale Kompetenz
  • Kooperativer Arbeitsstil, Entscheidungsfreudigkeit und lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Verhandlungsgeschick auch mit schwierigen Gesprächspartnern
  • Organisationstalent, Engagement und Begeisterung für die Projektarbeit

Wir bieten Ihnen

  • Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersversorgung (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • im Einzelfall eine Leistungsprämie
  • die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung
  • Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket)
  • ein umfangreiches Betriebssportprogramm

Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe 12 TVöD (A II 3 Anlage 1 – Entgeltordnung VKA)).

Die Vollzeitstelle ist zum 1. April 2020 unbefristet zu besetzen und Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch.

Die Landeshauptstadt Hannover möchte neben dem Frauenanteil den Umfang der Beschäftigten mit interkultureller Kompetenz in diesem Aufgabengebiet bzw. in Positionen dieser Art in den nächsten Jahren erhöhen. Es werden daher insbesondere Frauen sowie Personen mit Migrationshintergrund, die über die genannten Qualifikationen verfügen, ermuntert, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen

Nähere Auskünfte erteilt Herr Michaelis unter der Telefonnummer (0511) 168-42980. 

Die Vorzüge der Landeshauptstadt Hannover als Arbeitgeberin finden Sie im Internet unter www.karriere-stadt-hannover.de

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich bitte online über das Bewerbungsportal www.stellenausschreibungen-hannover.de oder richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (ohne Foto) unter Angabe der Ausschreibungsziffer 67.21-2020-01-Z bis zum 3. April 2020 an die Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Personal und Organisation (OE 18.11), Trammplatz 2, 30159 Hannover.

Kontakt

Landeshauptstadt Hannover

Fachbereich Personal und Organisation (OE 18.11)

Trammplatz 2

DE-30159 Hannover

https://www.hannover.de/

Alle Stellenangebote von Landeshauptstadt Hannover
Anzeigen
Anzeigen