Baumkontrolleure*innen

Düsseldorf

Wir suchen

Baumkontrolleure*innen

(EG 8 TVöD)

für das Garten-, Friedhofs- und Forstamt

Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Düsseldorf unterhält mit derzeit rund 570 Mitarbeiter*innen die städtischen Grün- und Freiflächen sowie Friedhofs- und Forstflächen. Die Abteilung „Gartenanlagen“ betreut mit circa 230 Kollegen*innen alle Grünanlagen. Für die Neugründung des Baumsachgebietes werden Mitarbeiter*innen für die Baumkontrolle gesucht.

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Durchführung und Dokumentation von Baumkontrollen nach den Richtlinien der FLL mittels Fachverfahren
  • Durchführung von Kontrollen auf Baustellen mit Auswirkung auf den Baumbestand
  • Beurteilung von Baumschäden und Maßnahmenfestlegung zur Schadensbehebung unter Berücksichtigung der ZTV Baumpflege
  • Einweisung, Kontrolle und Abnahme von Baumpflegearbeiten durch Fachfirmen sowie städtischer Baumkolonnen.

 Ihr Profil:

  • Gärtnermeister*in, Gärtner*in oder vergleichbare Qualifikation mit umfassender und langjähriger Berufserfahrung in der Baumpflege
  • Nachweis als FLL-zertifizierte*r Baumpfleger*in
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Produkten (zum Beispiel Excel und Word) sowie fachbezogener Spezialsoftware beziehungsweise die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • gute Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Bürger*innen
  • hohes Maß an Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft und uneingeschränkte körperliche Eignung für die Aufgabenerledigung
  • uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse 3 beziehungsweise EU-Norm B.

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 9. Juli 2020 an die Stadtverwaltung, Amt 10/623, Kennziffer 68/03/11/20/106, 40200 Düsseldorf, E-Mail: personalwirtschaft@duesseldorf.de. E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden.* Ansprechpartnerin: Frau Christiane Lindhorst, Telefon 0211 89-9 58 40, Moskauer Straße 27, Zimmer 5.09.

* Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Kontakt

Landeshauptstadt Düsseldorf

Stadtverwaltung, Amt 10/623

Moskauer Straße 27

Zimmer 5.09.

DE-40200 Düsseldorf

Ansprechpartnerin
Frau Christiane Lindhorst

Telefon: (0211) 89-9 58 40
personalwirtschaft@duesseldorf.de
https://www.duesseldorf.de/

Alle Stellenangebote von Landeshauptstadt Düsseldorf
Anzeigen