Angebot

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) Landschaftsplanung in der Projektgruppe HafenCity

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) Landschaftsplanung in der Projektgruppe HafenCity

Vollzeit/Teilzeit (unbefristet), EGr. 13 TV-L / BesGr. A13 HmbBesG

Wir über uns

Die Projektgruppe HafenCity bearbeitet städtebauliche, freiraumplanerische und architektonische Planungen für die Gebiete HafenCity, Speicherstadt und Grasbrook.

Die HafenCity und der Grasbrook gehören zu den wichtigsten Stadtentwicklungsprojekten der Stadt. Hier beschreitet Hamburg neue Wege zu Fragen der Urbanität, Nutzungsmischung, dem nachhaltigem Bauen und der Mobilitätswende. Hier wollen wir Quartiere mit gut gestalteten, vielfältig nutzbaren Freiräumen schaffen, in denen das Grün nicht zu kurz kommt.
Die Projektgruppe ist interdisziplinär aus den Fachrichtungen Städtebau/Stadtplanung, Architektur und Landschaftsplanung besetzt.

Die Projekte HafenCity und Grasbrook werden innerhalb der Hamburger Behörden und einer stadteigenen Grundstücksentwicklungsgesellschaft (HafenCity Hamburg GmbH) kooperativ bearbeitet.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Betreuen von Entwicklungskonzepten und Rahmenplänen, Ausloben und Betreuen von freiraumplanerischen und ingenieurstechnischen Wettbewerben
  • Beurteilen von Entwürfen für Freiräume (Parks, Plätze und Straßen und andere Grünflächen)
  • Bearbeiten von landschafts- und freiraumplanerischen Themen in der Bauleitplanung
  • Abstimmen und Informationsaustausch mit anderen Dienststellen, die sich mit Freiraumplanung und Arten- und Biotopschutz befassen
  • Sicherstellen der Belange der Projektgruppe HafenCity in allen Umsetzungsplanungen sowie Mitwirkung an Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in den Fachrichtungen Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung mit landschaftsplanerischer Vertiefung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen auf Basis eines Hochschulabschlusses (Bachelor oder gleichwertig) eines der oben genannten Fachrichtungen und zusätzlich 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • wenn Sie verbeamtet sind: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste oder
    Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste und sich bereits in einem Amt mindestens der Besoldungsgruppe A 12 befinden
     

Vorteilhaft

  • Erfahrungen in der Projektentwicklung und mit der Realisierung von Freiraumplanungen
  • Erfahrungen in der Landschaftsplanung, der Freiraumgestaltung im urbanen Kontext und in der Bauleitplanung
  • sicheres Beurteilungsvermögen von Freiraumplanungen, städtebaulichen Planungen und Objektplanungen
  • sicheres Auftreten, Moderations- und Verhandlungsgeschick

Unser Angebot

  • zum 01.03.2021 eine unbefristete Stelle
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L [(Entgelttabelle)]  bzw. Besoldungsgruppe A13 (LG II, 2.EA) (Baurätin bzw. Baurat)
  • ein attraktives und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Möglichkeit zum Erwerb eines HVV-ProfiTickets
  • eine Stadt-Rad-Station in unmittelbarer Nähe
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Gesundheitsförderung und Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).
     

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an die Referatsleiterin Projekte Frau Barbara Ehlers (Tel. 040/428 40-3106 oder per E-Mail an barbara.ehlers@bsw.hamburg.de).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns

  • per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:
    bewerbungen@bsw.hamburg.de oder
  • per Post an:
    Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
    Personalservice - Z 22
    Kennziffer B 1304
    Neuenfelder Str. 19
    21109 Hamburg
     

Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren

###ADDRESS###

Weiterführende Links und Informationen:

Info zum Job

Kontakt

Freie und Hansestadt Hamburg

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Personalservice - Z 22
Kennziffer B 1304
Neuenfelder Str. 19
DE-21109 Hamburg

bewerbungen@bsw.hamburg.de
www.hamburg.de

Anzeigen
Anzeigen