Angebot

Landschaftsarchitekt*in/ Landschaftspfleger*in (m/w/d)

Stadt_Achim_Logo
Die Stadt Achim sucht

Landschaftsarchitekt*in/ Landschaftspfleger*in (m/w/d)

Die Stadt Achim - charmant zwischen Moderne und alter Architektur direkt an der Weser gelegen. Von Achims Innenstadt bis ins Herz der Freien Hansestadt Bremen sind es kurze zwanzig Kilometer. Gute Erreichbarkeit mit der Bahn, dem Bus und auch dem Auto zeichnet Achim als Wirtschafts-, Wohn- und Erholungsstandort aus. Für das Wohl der 32.000 Einwohnerinnen und Einwohner engagieren sich derzeit ca. 500 Beschäftigte.

Die bauliche Stadtentwicklung ist unsere Aufgabe und stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Es braucht Lösungen, die Umwelt, Klima und die Bedürfnisse der Einwohnerinnen und Einwohner angemessen berücksichtigen.
Dieser Herausforderung stellt sich derzeit ein Team von insgesamt 10 Mitarbeitenden in den Bereichen Stadtplanung, Bauberatung und Umwelt/ Grünpflege. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.achim.de.

Für den Aufgabenbereich Umweltangelegenheiten, Vollzug der Eingriffsregelung, Stellungnahmen zu Planverfahren, Ausgleichsflächenmanagement, Betreuung des Stadtwaldes und Projektleitung bei Grünanlagenbaumaßnahmen sowie Klimaschutzprojekten suchen wir Verstärkung!

Ihre Aufgaben

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

    • Vollzug der Eingriffsregelung, einschließlich Beratung, verfahrensbezogene Stellungnahmen sowie Begleitung der Maßnahmenumsetzung, Begleitung von Ausführungsplanungen durch Dritte, Bauabnahmen, Erfolgs- und Funktionskontrolle sowie Sicherstellung der Pflege und Unterhaltung;
    • Stellungnahmen in Bebauungs- und Fachplanverfahren zum Vollzug von gesetzlichen Biotopschutz, Schutzgebietsverordnungen, Baumschutzverordnungen und Artenschutz sowie landschaftsplanerische Inhalten inkl. Grünordnungsplänen;
    • Planung, Umsetzung und Monitoring der Kompensationsmaßnahmen der Stadt Achim (Ausgleichsflächenmanagement);
    • Betreuung des Achimer Stadtwaldes (Forstwirtschafts- und Verkehrssicherungsaufgaben);
    • Projektleitung und Koordination von Neubau- sowie Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen bei stadteigenen Umwelt- und Grünanlagenprojekten;
    • Erarbeitung von Grün-/Naherholungskonzepten bzw. von innerstädtischen/teilräumlichen Freiraumkonzepten;
    • Bearbeitung von ökologischen Fragestellungen zum Thema Klimaschutz/Klimawandel.

Ihr Profil

    • Sie haben ein Hochschulstudium in einer der Fachrichtungen Landespflege/ Landschaftsplanung, Umweltplanung, Landschaftsarchitektur, Ökologie, Biologie oder Umweltwissenschaften erfolgreich abgeschlossen (Dipl. Ing. FH, Dipl. FH oder Bachelor).
    • Sie können bereits Erfahrungen im Bereich der Landschafts- und Grünplanung vorweisen.
    • Sie verfügen über fundierte landschaftsökologische, vegetationskundliche und faunische Kenntnisse. Ebenso bringen Sie Kenntnisse im Themenbereich Klimaschutz/ Klimawandel mit.
    • Sie kennzeichnen sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie Verhandlungsgeschick.
    • Sie arbeiten gern im Team und könne auch mit Kritik und Konflikten sicher umgehen.
    • Sie sind in der Lage konzeptionell und strategisch zu denken und zu handeln.
    • Sie können die klassischen MS Office-Programme sicher anwenden und bringen Erfahrungen mit dem geographischen Informationssystemen (GIS) mit.
    • Sie sind zur Teilnahme an Sitzungen, Gesprächen etc., auch außerhalb der eigentlichen Arbeitszeit bereit.
    • Sie besitzen einen PKW-Führerschein.

Informationen

Wir bieten Ihnen einen sicheren, modern ausgestatteten Arbeitsplatz und Raum für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Eine betriebliche Altersvorsorge und Angebote zur Gesundheitsprävention sind für uns selbstverständlich. Freuen Sie sich auf ein attraktives Arbeitsumfeld und eine kollegiale Atmosphäre.

Die Bezahlung erfolgt tarifgerecht nach Entgeltgruppe 11 TVöD (VKA). Abhängig von Ihrer einschlägigen Berufserfahrung variiert das Einstiegsgehalt voraussichtlich zwischen 44.000 und 53.000 Euro brutto (bei Vollzeit). Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf 2 Jahre als Elternzeitvertretung. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Wochenarbeitszeit bei Vollzeitbeschäftigung beträgt zurzeit 39 Stunden. Sollten Sie Interesse an einer Tätigkeit in Teilzeit haben, ist dies grundsätzlich bis zu einer Wochenarbeitszeit von 30 Stunden möglich. Bitte teilen Sie uns Ihre Vorstellungen diesbezüglich in Ihrem Bewerbungsschreiben mit.

Die Stadt Achim fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter. Bewerbungen von Männern werden in diesem Fall besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 06.12.2020. Bitte benutzen Sie unser Bewerbungsformular über den folgenden Link.



Kontakt

Für eine erste Kontaktaufnahme wenden Sie sich gern an:
Herrn Steffen Zorn
Fachbereichsleitung Bauen und Stadtentwicklung
Tel. 04202/9160-510


betriebliche Altersversorgung - moderner Arbeitsplatz - attraktives Arbeitsumfeld
counter-image

Info zum Job

Kontakt

Stadt Achim

DE-28832 Achim

Ansprechpartner
Herr Steffen Zorn

Telefon: 04202/9160-510
www.achim.de

Anzeigen
Anzeigen