Raumplaner (m/w/d), Stadt- und Regionalplaner (m/w/d) oder Geograf (m/w/d) für die Leitung des Sachgebietes Planung und Mobilität



Info zum Job

Kontakt

Landkreis Friesland Fachbereich

Fachbereich 10 - Zentrale Aufgaben Wirtschaft, Finanzen u. Personal
Lindenallee 1
DE-26441 Jever

r.neuhaus@friesland.de
www.friesland.de

Anzeigen
Anzeigen

Landkreis Friesland Fachbereich 10 - Zentrale Aufgaben Wirtschaft, Finanzen u. Personal -- Raumplaner (m/w/d), Stadt- und Regionalplaner (m/w/d) oder Geograf (m/w/d) für die Leitung des Sachgebietes Planung und Mobilität
headerbild

Bild: © Jochen Stüber Fotografie, Hamburg Unser Verwaltungsgebäude in Jever, u. a. mit den Fachbereichen Ordnung und Gesundheitswesen

Leben im Landkreis Friesland bedeutet ein Leben direkt an der Nordseeküste am Weltnaturerbe und trotzdem gut angebunden durch Autobahn, Bundesstraßen und Schienen. Idyllische Dörfer und Höfe und städtisches Leben, ein reichhaltiges, touristisches und kulturelles Programm, Einkaufen um die Ecke, günstige Miet- und Immobilienpreise sowie ein sehr gutes Radwegenetz – das alles ist Friesland!

Leben und arbeiten Sie zukünftig dort, wo andere Urlaub machen.

Beim Landkreis Friesland ist im Fachbereich Planung, Bauordnung und Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Raumplaner (m/w/d), Stadt- und Regionalplaner (m/w/d) oder Geograf (m/w/d)

für die Leitung des Sachgebietes Planung und Mobilität

zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich, insgesamt ist die Stelle jedoch mit 39 Wochenstunden zu besetzen. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Landkreis Friesland sieht in der Raumordnung das zentrale strategische Steuerungsinstrument für eine zukunftsorientierte und erfolgreiche Regionalentwicklung. Mit dem Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) 2020 ist hierfür eine wesentliche Grundlage gelegt, um den unterschiedlichen Raumansprüchen gerecht zu werden und zu einer nachhaltigen Raumentwicklung zusammen zu führen.

Hierauf aufbauend erwarten Sie insbesondere folgende Aufgaben:

  • Leitung des Sachgebietes Planung und Mobilität mit derzeit 6 MitarbeiterInnen 
  • Wahrnehmung der Aufgaben als untere Landesplanungsbehörde, hierzu zählen insbesondere:
    • Sicherung und Umsetzung des RROP 2020 des Landkreises, insbesondere zur Siedlungsentwicklung
    • Vertretung des Landkreises als Träger öffentlicher Belange in Plan- und Genehmigungsverfahren Dritter
    • verantwortliche Durchführung von formellen und informellen Verfahren der Raumordnung in eigener Zuständigkeit
    • Fachaufsicht über die friesischen Kommunen als untere Landesplanungsbehörde, bspw. bei der Aufstellung der Flächennutzungspläne
    • Mitwirkung und Vertretung des Landkreises als untere Landesplanungsbehörde in regionalen Kooperationen und Netzwerken
    • Entwicklung und planerische Sicherung regenerativer Energieerzeugung und der dazu erforderlichen Infrastruktur
    • Erarbeitung der Leitlinien für die Städte und Gemeinden zur Aufstellung regionaler und lokaler Entwicklungskonzepte vom Wohnungsbau über den Einzelhandel bis zur Energieerzeugung
    • Konzeption und Implementierung von Projekten zur räumlichen Entwicklung einschließlich deren Finanzierung über Fördermittel
    • Entwicklung der technischen und sozialen Infrastrukturen in Kooperation mit privaten und öffentlichen Akteuren
    • Federführung zur Verkehrswende bezogen auf alternative und regenerative Antriebsformen und neuartige Verkehrsangebote (Sharing, autonomes Fahren usw.)
    • Förderung des Fuß- und Radverkehrs im Rahmen der Kreisentwicklung und der städtebaulichen Entwicklung

Ihr Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Raumplanung, Stadt- und Regionalplanung oder Geografie
  • Fachkenntnisse im Bereich der Raumentwicklung in sozialer, ökonomischer und ökologischer Hinsicht
  • Fachkenntnisse im Umgang mit raumbezogenen Prognose- und Analysemethoden, bspw. zur Flächenbedarfsermittlung
  • Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht, vorzugsweise im ROG, ROV, NROG und im BauGB nebst zugehörigen Nebenrechten
  • Kenntnisse in der Anwendung von geografischen Informationssystemen und der Verarbeitung räumlicher Daten (ESRI ArcGIS, MapSolution)
  • Fähigkeit, sich in neue Aufgabenfelder, Sachverhalte und Themen einzuarbeiten und dabei die Anforderungen der unterschiedlichsten Ansprüche an die räumliche Planung vom demographischen Wandel über Klimaschutz und -anpassung bis zur Digitalisierung zu berücksichtigen
  • Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise verbunden mit einem ausgeprägten Kommunikationsgeschick sowie Teamgeist und der Fähigkeit zum Networking
  • erste Erfahrungen in einer Führungsposition sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • idealerweise allgemeine Kenntnisse des Haushalts- und Vergaberechts
  • sehr gute Deutschkenntnisse (Niveau Muttersprache bzw. C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens)
  • Besitz eines Führerscheines und Bereitschaft, den privaten Pkw zu dienstlichen Zwecken einzusetzen

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung
  • abwechslungsreiche, vielfältige und interessante Aufgaben in einem eingespielten Team
  • flexible Arbeitszeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeit einer Kinderbetreuung im gesamten Landkreis Friesland
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen)
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 22. Juli 2022 über unser Online-Bewerbungsformular.

Für Rückfragen und fachliche Auskünfte steht Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Rolf Neuhaus im Fachbereich Planung, Bauordnung und Gebäudemanagement unter 04461 / 919 3580 oder r.neuhaus@friesland.de zur Verfügung.