Arbeitsmarkt-Nachrichten aus der Branche

, aus NEUE LANDSCHAFT

Was alles nicht passierte

Wie in jedem Jahr gab es auch Ende 2018 in allen Medien Jahresrückblicke: was alles so passierte, politisch, sportlich, wirtschaftlich, in der Unterhaltungsindustrie oder wo sonst auch immer. Jeder Sender, jede Zeitung hatte ein eigenes Format um zu zeigen, was im alten Jahr alles passierte. weiterlesen

, aus ABZ Allgemeine Bauzeitung

Per Altersteilzeit Stellen abbauen

Hannover (dpa). - Die VW-Sparte Volkswagen Nutzfahrzeuge will in Hannover auf dem Weg zur E-Auto-Fabrik bis 2028 jährlich 300 bis 400 Stellen über Altersteilzeit abbauen. Hannover sei nicht der günstigste Standort - 300 bis 400 Abgänge pro Jahr seien daher das "Ziel, das wir erreichen sollten", sagte Markenchef Thomas Sedran... weiterlesen

, aus NEUE LANDSCHAFT

Kurz notiert

Der Fachkräftemangel spitzt sich immer mehr zu. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg hervor. Seit 2015 sind Schwierigkeiten, geeignete Arbeitskräfte zu finden, das am häufigsten genannte Problem der Betriebe in Deutschland. Der Anteil der Stellen, bei denen eine weiterlesen

, aus ABZ Allgemeine Bauzeitung

5,6 Prozent mehr für Dachdecker

Frankfurt/Main (dpa). - Die rd. 80000 Beschäftigten des deutschen Dachdeckerhandwerks sollen 5,6 % mehr Geld erhalten. Das hat der Schlichter Garrelt Duin nach einer langen Schlichtungsverhandlung vorgeschlagen, wie die IG Bau und der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks mitteilten. Ob die Parteien den Vorschlag... weiterlesen

, aus ABZ Allgemeine Bauzeitung

Schlichtung bringt mehr Geld für Gerüstbauer

Frankfurt/Köln (dpa). - Erst in der Schlichtung ist ein Tarifabschluss für die rund 40 000 Gerüstbauer in Deutschland gelungen. Die Beschäftigten erhalten ab dem 1. November eine erste Lohnsteigerung um 3,0 % und ab dem 1. August 2019 ein weiteres Plus von 2,4 %, wie die Gewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt... weiterlesen

Anzeigen
Anzeigen

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Akzeptieren & SchließenWeitere Informationen